VR-Installationen, Animationen, digitale und reale Skulpturen


Ich verbinde konventionelle Bildhauerei mit VR-Modellierung. Oft durchlaufen meine Objekte mehrmals beide Welten um am Ende in einer zu bestehen – mit sichtbarem Schatten der anderen. So entstehen VR-Installationen und -Animationen sowie digitale und reale Skulpturen, deren Spuren einander vermischen.

Kunststoff, Gips, Holz, Metall, Voxel, Pixel und Bytes


Zur Mediation zwischen virtueller und realer Welt nutze ich sowohl handwerkliche Technologien wie Gipsmodellierung, Kunststoff-, Holz- und Metallbearbeitung als auch digitale Möglichkeiten wie Photogrammetrie, 3D-Druck und VR-Geräte.

Neuigkeiten, aktuelle Ausstellungen, Blogbeiträge